Zwergen

NA, ALTES HAUS, PACKEN WIR'S AN!

Du willst dein Haus sanieren? Oder ein neues Haus bauen? Dann bist Du hier genau richtig! Bund und Kantone stellen jedes Jahr Fördergelder für energieeffiziente und nachhaltige Sanierungen und Neubauten zur Verfügung. Du kannst zum Beispiel für ein neues Einfamilienhaus, das den Minergie-P Standard erfüllt, mindestens 75 Franken pro Quadratmeter kassieren. Das macht bei einem 120 Quadratmeter grossen Haus stolze 9000 Franken. Oder willst Du deine alte Heizung durch ein modernes ressourcenschonendes System ersetzen? Für den Ersatz einer Ölheizung (beispielsweise durch eine Wärmepumpe) gibt’s je nach Wärmeleistung und Kanton mehrere Tausend Franken. Also, Ärmel hoch – und los geht’s!

Wandtafel 1
  • Attraktive Förderprogramme
  • Wertsteigerung Ihrer Immobilie
  • Weniger Energiekosten
  • Mehr Wohnqualität

IN DIESEN KANTONEN HAST DU HEIMVORTEIL.

Jeder Kanton fördert das energieeffiziente Bauen und Sanieren auf seine eigene Weise. Wähle deinen Kanton und folge den nützlichen Tipps. So erfährst Du, wie Du vorgehen musst, um die Fördergeld-Quelle zum Sprudeln zu bringen.

UND WAS DU HEUTE KANNST BESORGEN...

… Aber das weisst du ja. Teile mir gleich hier und jetzt deine E-Mail Adresse mit, damit ich dir zu gegebener Zeit den einen oder anderen nützlichen Gratistipp durchgeben kann. Und keine Angst, von mir wirst du garantiert nicht mit sinnlosem Zeug zugemüllt!